Ausflugsziele

Was möchten Sie heute entdecken?

Der Arber

Erkunden Sie unseren Hausberg und finden auch Sie Ihren persönlichen Lieblingsplatz auf 1.456 Metern Höhe. Den Gipfel erreichen Sie über die "ArberBergbahn" mit der 6-er Gondelbahn.

Für Aktivsportler unter Ihnen gibt es eine große Auswahl an Wanderwegen. Oben angekommen, können Sie bei jeder Witterung die Arberkapelle, den Richard-Wagner-Kopf sowie die Radartürme erkunden. Zudem erwartet Sie eine grandiose Aussicht!
Im Winter lädt der große Arber zum Skifahren und Snowboarden ein. Über die Wintermonate verwandelt dieser sich zu einem der modernsten und scheereichsten Skigebiete Deutschlands.

Das Schwellhäusl

Rund um das Schwellhäusl erwartet Sie unberührte Wildnis. Der Nationalpark Bayerischer Wald steht für "Natur Natur sein lassen" - dadurch entstehen einzigartige Landschaften, in welchem sich die Natur nach eigenen Gesetzen entfaltet. Sie erreichen das Schwellhäusl über einfache, ebene Sandstraßen oder einer ca. einstündigen Wanderung ab den Arberlofts.

Nach einer Wanderung lädt das Schwellhäusl zu einer Stärkung ein. Urige Brotzeiten, bayerische Schmankerl oder etwas Süßes finden sich auf der Speißekarte wieder.

Hausberg Falkenstein

Vom Zwieslerwaldhaus führt der Goldsteig über den Rucowitz Schachten hinauf zum Kleinen und Großen Falkenstein. Das Schutzhaus auf dem Großen Falkenstein wurde 2019 neu errichtet: moderne Architektur trifft großartigen Ausblick bis zu den Alpen und eine ausgezeichnete Küche. Bei gutem Wetter ragen die drei Zinnen über einem Wolkenband heraus. Wer gut zu Fuß ist wagt den Abstieg über das Höllbachspreng. Dieses trägt seinen Namen zurecht: ungezähmte Natur, wie man sie sonst nur in Kanada vermutet. 

Der Tierpark Lohberg

Tiere hautnah im Bayerwald-Tierpark. Gehen Sie dem Luchs, dem Elch und vielen weiteren Bewohnern unserer Heimat auf die Spur. Das Ziel des Tierparks ist es, den Besuchern die einheimischen Tiere in einer natürlichen Umgebung näher zu bringen.

Der Tierpark ist so angelegt, dass Sie diesen über einen gut begehbaren Rundweg mit einer Länge von 1,5 km erkunden können. Gleich nach dem Eingang erwartet Sie ein Streichelzoo, bei welchem Sie Ziegen und Hasen näher kommen können. Gerne dürfen Sie diese auch füttern.
Der Tierpark ist ganzjährig täglich für Sie geöffnet.

Zwiesel

Die Glasbläserstadt Zwiesel ist ca. 11 km entfernt, bietet sämtliche Einkaufs- und gute Einkehrmöglichkeiten. Beispielsweise empfehlen wir das zentral gelegene griechische Lokal "Pallas".  Auf dem Gelände der Glasfabrik Schott erwartet Sie neben der größten Kristallglas-Pyramide der Welt der hauseigene Werksverkauf sowie ein Outlet verschiedener Modemarken und eine Porzelanmanufaktur. Der liebevoll gestaltete Stadtpark läd zu einem Spaziergang ein. Samstags können Sie sich auf dem Bauernmarkt mit preisgünstigen lokalen Produkten versorgen. Übrigens ist Zwiesel auch in gut 2 Stunden über Rabenstein zu Fuß erreichbar. Zurück besteht eine Busverbindung.